Aktuelles

Raidberichte Schluss mit der Kabale

Der Tiegel der Stürme hat geöffnet und so wagen auch wir uns in den neuen Raid um uns den Gefahren zu stellen, die dort auf uns lauern! Doch was sind die Schrecken die im Tiegel der Stürme auf uns warten? Können wir sie bezwingen? Schaffen wir es "abermals" die Welt zu retten und dem alten Gott N'Zoth Einhalt zu gebieten? Der erste Schritt ist getan - wir wagten uns in den Tiegel!

638


Die rastlose Kabale

Solche uralten Anlagen wie der Tiegel der Stürme sind normalerweise von Monstern und Gegener überannt (Trash) - aber nicht so hier. Uns erwarteten direkt zwei unangenehme Zeitgenossen (Boss). So sollte die Schlacht um den Tiegel direkt mit einem großen Kampf beginnen. Doch mit wem hatten wir es genau zu tun?

Die rastlose Kabale wurde aus den Tiefen gerufen, um drei Relikte uralter Macht zu finden. Sie gehorchen dem Willen N'Zoths und folgen seinem Geheiß wie Sklaven. Während Zaxasj N'Zoths Feinde lockt, indem er ihnen Macht verspricht, vernichtet Fa'thuul jegliche Opposition mit purer Gewalt.
Aufgrund der unbekannten Gefahr war die Phoenix Gruppe die sich in den Tiegel wagte recht zahlreich:

An der Front standen die beiden Tanks:
Cirnamba und Sasinchen

Als heilende Unterstützung waren mit dabei:
Alafia, Paradraky, Thoroll, Rags

Als DD setzen der Kabale folgende Phoenixe zu:
Fêaluce, Livh, Ruyven, Andramus, Martia, Fééna, Dialektikus, Kassañdra

Der Kampf zeichnete sich dadruch aus, dass neben den "normalen" Tanks auch ein Magier das Tanken von Zaxasj übernehmen muss. Zudem kamen viele "Adds" während des Kampfes hinzu die unterbrochen und in richtiger Reihenfolge getötet werden müssen. Eine Koordination die einiges an Übung abverlangte. Aber aufgrund der großen Motivation die Welt zu retten gelang es uns bereits im zweiten Versuch an diesem Abend "Die rastlose Kabale" zu bezwingen.

639


Der weitere Weg führt uns zu einem noch weit aus "schlimmeren" Feind:

Uu'nat, Vorbote der Leere

640


Als Königin Azshara vor tausenden von Jahren ihren Pakt mit N'Zoth einging, bot sie dem Alten Gott die Dienste eines ihrer ergebensten Anhänger an. Nun kündigen Uu'nat und die kriechenden Heerscharen, über die er gebietet, das Kommen seines Meisters an, wie es in den Sternen geschrieben steht.
Doch dieser Feind musste an diesem Abend unbezwungen bleiben ....

Doch wir kehren wieder und dann wird auch dieser Anhänger N'Zoths fallen!

Vielen Dank an alle die an diesem Abend dabei waren!

Eure Raidleitung

641
642
643
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommentare

Jetzt Bewerben!

Zurzeit aktive Besucher

Phoenix Progress

Uldir

Normal 8/8
Heroisch 3/8

Die Schlacht um Dazar'alor

Normal 9/9
Heroisch 1/9

Tiegel der Stürme

Normal 1/2
Heroisch 0/2

 

Statistik des Forums

Themen
1.146
Beiträge
1.860
Mitglieder
50
Neuestes Mitglied
BeLLa