G’huun bezwungen – Uldir gerettet

Moderatoren: Thoroll, Council

G’huun bezwungen – Uldir gerettet

Beitragvon Sasinchen » Do 6. Dez 2018, 09:03

Uldir wir kommen

Wir wagten uns ein weiteres mal in die Untiefen von Uldir, um die letzten drei Herausforderungen, die uns noch erwarten anzugehen. Vor uns lagen noch:

  • Zul
  • Mythrax, der Auflöser
  • G’Huun

Der äußere Ring war gesäubert und wir traten dem wiedergeborenen Zul gegenüber. Voller Motivation die Schmach der letzten Niederlage wieder gut zu machen. Der Kampf gegen Zul zeichnet sich vor allem durch die vielen zusätzlichen Gegner aus, die es unter Kontrolle zu bekommen gilt. Aber wenn man verstanden hat was die zusätzlichen Gegner machen und wie wir damit umgehen sollen schien der Kampf machbar.

So konnten wir an diesem Abend bereits nach dem vierten Versuch den 8 Minuten und 12 Sekunden langen Kampf “knapp” für uns entscheiden.

Bild

Mythrax, der Auflöser

Nachdem Zul Geschichte war öffnet sich ein tiefer Abgrund der in die Gewölbe tief unter Uldir führte. Eine abscheuliche Kreatur erwartete uns Mythrax, der Auslöser! Dieser Boss war nun seit langen wieder einer der uns wirklich einige Versuche abverlangte.

Bei Mythrax muss jeder auf seine Laufwege achten, Flächen berücksichtigen und auch Flächen richtig ablegen. Eine Sache die uns bei Phoenix immer wieder vor Herausforderungen stellt. So war es auch in diesem Fall.

Insgesamt 20 Versuche haben wir unternommen an zwei Abenden verteilt. Wir feilten an unseren Techniken und Laufwegen. Lernten wie und wo Flächen abzulegen sind und bekamen mit jedem Versuch immer mehr Routine.

So war es dann der 21. Versuch als wir Mythrax in die Knie zwingen konnten.

Nach all den Versuchen, hat uns dieser Sieg am meisten gefreut!

Bild

Da an diesem Abend noch Zweit war, machten wir uns dann zu den letzten Boss von Uldir auf G’huun! Dies ist ein Bosskampf der uns allen wieder viel Spaß bereitet und eine ganz eigene Mechanik hat.

Leider konnten wir an diesem Abend noch nicht erfolgreich vom Schlachtfeld treten, aber auch diese Zeit wird kommen ….. bald!

Ein neuer Tag ...

Phoenix hat es wieder einmal geschafft und gerade noch rechtzeitig Azeroth vor einem weiteren Unheil gerettet. G’huun auch bekannt als der Blutgott und von den Bluttrollen Nazmirs verehrt und angebetet hat durch die jüngsten Ereignisse immer mehr an Macht gewonnen. Als einer der alten Götter …

Durch Experimente der Titanen geformt ist dieser alte Gott inzwischen eine große Bedrohung geworden. Seine Bemühungen seine Blutseuche auf alles Leben zu verteilen sind immer weiter voran geschritten. Doch war er noch an den Ort seiner Schöpfung gebunden – Uldir.

In dieser alten Forschungsanstalt der Titanen wurde so manche gefährliche Kreatur geschaffen. Doch der alte Gott G’huun stellte diese größte Bedrohung dar. Die Gilde Phoenix machte sich ja schon vor geraumer Zeit auf die Schrecken Uldirs zur läutern. Nun ist es uns am vergangenen Mittwoch endlich gelungen auch dem letzten Schrecken „den Gar aus zu machen„!

G'huun wir kommen!

Die tapferen Recken hatten bereits in den vergangenen Woche den Weg zu G’huun gesäubert und somit konnte der finale Kampf gegen den Blutgott auch direkt beginnen. Nach einer Taktikerläuterung durch Andramus wusste auch jeder was zu tun war. Alle bereiteten sich auf diesen langen und spannenden Kampf vor. Natürlich mit dem Wissen, dass es einige Versuche dauern würde bis auch dieser letzte Gegner in Uldir bezwungen war.

Daher entschieden wir uns die ersten Versuche gegen G’huun ohne weitere Verstärkungen wie Tränke und Essen anzutreten. Es galt erst die Routine zu finden. Denn neben G’huun selbst stellten sich uns viele kleinere Gegner in den Weg und wir mussten diese mit Hilfe eines komplexen Titantenkonstruktes das mit „Kugeln“ betrieben wird eliminieren (schien wohl ein alter Titanen-Münzautomat zu sein). Dies zu meistern war die größte Herausforderung.

Aber wie heißt es so schön: „Übung macht den Meister!“

Nach einigen Versuchen hatten wir den Dreh raus. Wir konnten die vielen kleinen „Adds“ kontrollieren und die „Kugel-Teams“ beherrschten auch diese alte Titanentechnik. So konnten wir uns von Versuch zu Versuch steigern. Aber wir waren immer noch in der Übungsphase ohne weitere Verstärkungen wie Tränke und Essen im sechsten Versuch.

Dieser sechste Versuch schritt ganz gut voran. Wir konnten die Kugeln sehr gut kontrollieren und lockten inzwischen relativ schnell G’huun aus seiner Höhle heraus. Wir kämpften gegen G’huun selbst und setzten ihm auch ordentlich zu. Inzwischen hatten wir die Kugeln die zum Betrieb der Titanenmaschine nötig waren ein zweites mal in Position bringen können. Der Strahl setzte G’huun weiter ordentlich zu und ganz unverhofft waren wir in der letzten Phase. Keine Kugeln – keine Titanenmaschine mehr.

Wir kämpften erbittet gegen den alten Gott – aber auch dieser war sehr wehrhaft. Der Ein oder Andere von uns musste sein Leben lassen. Doch dies spornte uns nur noch zusätzlich an ….

Bild

Bis dann – G’huun war besiegt – Uldir war gesäubert!

Es war ein spannender Abend und einmal mehr konnte die Gilde Phoenix Azeroth retten!

Vielen Dank an alle Beteiligten!
Alles zu meinen WoW Abenteuer und noch vieles mehr: https://www.gaming-geek.com
Abenteuer meiner Dämonenjägerin Sasinchen: https://gaming-geek.com/sasinchen
Phoenix Raidberichte mit Bilder: https://gaming-geek.com/raidberichte
Benutzeravatar
Sasinchen
WoW-Flammenrat
WoW-Flammenrat
 
Beiträge: 802
Images: 0
Registriert: Di 1. Mär 2016, 21:57
Wohnort: 89250 Senden
Danke gegeben: 486 mal
Danke bekommen: 427 mal

Re: G’huun bezwungen – Uldir gerettet

Beitragvon hotnetfix » Do 6. Dez 2018, 21:15

Wieder toller Bericht. Gratuliere Euch. :) :thumbs:
Benutzeravatar
hotnetfix
Hortwächter
Hortwächter
 
Beiträge: 1087
Images: 2
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 14:26
Wohnort: Haidershofen
Danke gegeben: 740 mal
Danke bekommen: 193 mal

Re: G’huun bezwungen – Uldir gerettet

Beitragvon Shiryn » Fr 7. Dez 2018, 11:19

HAMMER!!! Gratulation und meinen Respekt an all die tapferen REcken!
"To ask why we fight... ... is to ask why the leaves fall.
It is in their nature.
Perhaps, there is a better question.
Why do we fight? To protect Home, and Family...
To preserve Balance, and bring Harmony.
For my kind, the true question is:
What is worth fighting for?"
Chen Stormstout
Shiryn
WoW-Flammenrat
WoW-Flammenrat
 
Beiträge: 1666
Images: 0
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:32
Danke gegeben: 809 mal
Danke bekommen: 308 mal


Zurück zu Phoenix-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast