Zum Inhalt springen

Phoenix Hort

Willkommen bei der World of Warcraft Gilde Phoenix Hort auf dem Server Todeswache / Zirkel des Cenarius.
Deine familiäre Gilde, in der die Gemeinschaft im Mittelpunkt steht - seit 2007!
(Dieses Bild war Sieger bei unserem Phoenix Hort Valentinstag Fotowettbewerb! (c)Lindni)

Phoenix Hort

Willkommen bei der World of Warcraft Gilde Phoenix Hort auf dem Server Todeswache / Zirkel des Cenarius.
Deine familiäre Gilde, in der die Gemeinschaft im Mittelpunkt steht - seit 2007!
Phoenix Hort Events
  • Paradraky
    Paradraky

    Ein teuflisches Trio

    Wieder einmal versammelten sich die tapferen Streiter und Streiterinnen, die Kämpfer, die Tanks und die Heiler der Gilde Phoenix Hort, um dem finsteren Treiben der Schergen Denathrius ein Ende zu setzen. Nachdem wir bei unserem letzten Angriff auf Schloss Nathria beim berühmt-berüchtigten Tanzboss eine schmähliche Niederlage erlitten hatten, standen wir nun ohne Bufffood und Tränke vor dem Trash im Ballsaal. Wir waren der festen Überzeugung, für die niederen Diener Denathrius bruchen wir das nicht. Wir griffen an, aber die Feinde griffen zurück. Auf einmal waren die kleinsten der kleinen Diener des Schlossherren so groß, dass selbst ein Kul Tiraner nur bis zu den Knieen reichte. Also wurden wir wieder einmal aus dem Schloss geprügelt. Der taktische Rückzug gelang, wenn auch nur knapp.

    WoWScrnShot_013121_213508.thumb.jpg.94029cc4f24dbddc7955f449d91447b8.jpg

    Wir wunderten uns, was da denn falsch gelaufen sei und betraten vorsichtig erneut den Ballsaal. Alsdann gelang es uns die Feinde zu dezimieren, sodass wir dann Niklaus, Friede und Stovas gegenüberstanden und sie uns noch einmal genau ansahen, wie sie da selbstherrlich auf der Balustrade thronten. Mendeus und Nanao die sich heute von der tankischen Seite zeigten, pullten die widerlichen Kreaturen der nacht und ich begann den Kampf. Ganz ungewohnt war ich heute einmal Schadensverteiler und so tat ich mein Bestes, eben jenes zu tun. Doch ein ums andere Mal wurden wir zu Boden gestreckt. Damit uns das ganze nicht allzu schwermütig stimmte beschlossen wir ein schönes Tänzchen zu wagen. Es hieß vor zurück und nach links und rechts sich zu wenden und unsere Stimmung hob sich, wie wir die Füße hoben. WoWScrnShot_013121_210952.thumb.jpg.f12bb11791f7731f50fb1af777037bc5.jpg

    Dann liefen die Fläschchen aus und wir wollten uns bei einem kräftigen Schluck feinsten, gekühlten Bieres erholen, doch noch einmal stürmt, noch einmal liebe Freunde! Und tatsächlich erst fiel Niklaus, dann fiel Stavos und dann war der Kampf eigentlich schon erledigt, jetzt ging es nur darum das Ende sauber runterzuspielen und wir alle, ausnahmslos, waren mit höchster Konzentration und dem größten Eifer bei der Sache.

    Alafia, Briana, Heldenherz, Taljanda und Whitebear heilten was das Mana hergab. Es wurde Anregen verteilt und noch der letzte Tropfen aus der Manaflask gelutscht. Andramus, Bobbin, Dias, Enthar, Firilonel, Joheira, Kassandra, Lahja, Lizaria, Nefarius, Paradraky, Praetorien, Ruyven, Shiryn, Taarsonius und Türlich schlugen mit allem zu, deren sie habhaft werden konnten. Da flogen die Manablitze, die Kettenblitze, Messer, Scheren, geschärfte Löffel, und Schwerter und mit einem triumphalen Schrei der Erleichterung stach ich, der große Paradraky, ein letztes Mal mit meiner Nagelschere in den großen Zeh von Frieda (ich lag zu der Zeit am Boden und bewunderte die Fliesenarbeit) und tatsächlich fiel sie dann auch um.

    WoWScrnShot_013121_213726.thumb.jpg.b997177b28ad99dfcd9af54fd1a6ef72.jpg

    Triumph! Sieg!

    Wie gewohnt fiel diesmal auch nicht viel Loot und wir machten uns auf den Weg Schlickfaust ein wenig auf den Zahn zu fühlen. Dann beschlossen wir den Raidabend und machten uns auf den Weg in unsere Betten. Manche duschten sogar noch davor, waren wir doch etwas schmutzig geworden, als mit uns der Ballsaal gewischt wurde. ^^

    Ein wundervoller und lustiger Raidabend fand damit sein Ende und ich bedanke mich bei allen die dabei waren und zu so einem schönen Erlebnis beigetragen haben.

    WoWScrnShot_013121_213805.thumb.jpg.4d320897b6fd0ad60e276e00148c11b0.jpg

    Euer Gildenchronist

    Basti/ Paradraky

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare


  • Aus der Phoenix Community

  • Back to the roots!

    Neues Addon und es geht wieder los. Die Frage die alle (na gut einige) quält was soll ich nur für eine Klasse spielen. Ich hatte zum letzten Drittel von Battle for Azeroth ja einen Krieger begonnen. An sich war ich mit diesem auch sehr zufrieden, aber ... nun aber auch nicht. Die Änderungen mit Shadowlands waren nichts für mich, es war einfach nicht mehr die Klasse, die ich spielen wollte. Damit meine nicht wegen Schaden oder so, nein ganz und gar nicht. Ich will nicht die R0XX0r-Klasse des Mona

    Mendeus
    Mendeus
    Bennys Blog 11

    Review Razer Blade 15 Profi-Modell (Modelljahr 2020)

    Nachdem nun der Blog (mal wieder) auf einer neuen technischen Plattform ist wird es auch wieder Zeit für einen neuen Beitrag in einem Blog. Ich habe seit August 2020 einen neuen Laptop und nachdem ich diesen nun sehr intensiv in den Vergangen Wochen getestet habe dachte ich mir, es ist an der Zeit ein Review zum Razer Blade 15 zu schreiben. In diesem Sinne viel Spaß beim lesen! 1) Einführung Ja ich weiß der ein oder andere wird nun denken "Ich dachte du bist iPad only!". Ja das bin ich

    Mendeus
    Mendeus
    Bennys Blog 7

    Eine unerwartete Reise

    Kapitel 1: Der Traum Nachdenklich saß die Dämonenjägerin Sasinchen an Ihrem Schreibtisch. Was war noch gleich Ihre Bestimmung? „Alles zu opfern!“ dachte sie leise. So hatte es zumindest Illidan ihnen beigebracht. Doch was sollte Sie opfern und für wen? Natürlich hatte Sasinchen schon etliche Opfer während Ihrer Ausbildung zur Dämonenjägerin gebracht. Die Sicht bekommt man nicht einfach so. Aber nun war ihr Erzfeind geschlagen. Sargeras war gefangen und Illidan opferte sich, um Sargeras

    Mendeus
    Mendeus
    Bennys Blog
×
×
  • Neu erstellen...