Zum Inhalt springen

Phoenix Hort

Herzlich Willkommen auf der Webseite der World of Warcraft Gilde Phoenix!
  • Paradraky
    Paradraky

    Die Einladung zu Hofe

    20.30 Uhr Hofstaat der Königin Phase Eins

    Wir haben den Trash, die billigsten Einheiten der Königin, welche sie uns entgegen gestellt hat, vernichtet. Im Trommelfeuer unserer Waffen, im Wirkungsbereich unserer stärksten Zauber, durch Schwert, Schild und Hammer, sind sie gefallen. Warum sie uns immer noch ihre unerfahrensten Lakaien entgegenstellt, wo wir doch schon unsere Stärke und Entschlossenheit demonstriert haben, ist mir unbekannt. Mag es das zwecklose Festhalten an einem überkommenen System methodischer Fehlschläge sein. Mag sein, dass sich Königin Aszhara einfach nicht vorstellen kann, dass wir sie besiegen werden. Und doch, einmal und noch einmal haben wir gezeigt, dass nichts uns aufzuhalten vermag. Nicht Lady Aschenwind und nicht das Schwarzwasserungetüm. Keinem von ihnen war Erfolg beschieden gewesen.

    WoWScrnShot_1.thumb.jpg.77cd3575c5e584ad4d068ddda34c3e81.jpg

     

    20.40 Uhr Hofstaat der Königin Phase Zwei

    Wir stehen im Emporium des Hofstaats der Königin. Silivaz, der Zelot und Pashmar, die Fanatikerin, unsere Gegner. Siegesgewiss stehen die beiden da, wartend, lauernd. Wir müssen sie angreifen, sie auf ihrem Territorium bekämpfen. Doch das sind wir gewohnt. Die Kunst, den Vorteil des Feindes in unseren eigenen zu verkehren, beherrschen wir seit langer Zeit. Ein letztes gemeinsames Mahl, ein wahrer Kapitänsschmaus. Das letzte Mal heben wir unsere Kelche und Hörner, voll frischem Bier und süßem Met. Ein letztes Mal greifen wir zu bei Lutschkieseln und Zaubertrank. Dann erteilt uns der Priester, Rags, seinen Segen, er spricht das Machtwort: Seelenstärke. Dann spricht uns Cirnamba, der tapferste aller Krieger, ein letztes Mal Mut zu, dann erfüllt uns Andramus der Magier mit arkaner Brillianz. Wir stehen nun da, kampfbereit, in ordentlicher Schlachtreihe, jeder ist an seinem Platz, jeder weiß, was er zu tun hat, jeder ist bereit zu sterben für das hehre Ziel, das uns allen vor Augen schwebt, uns allen gemein ist. Das Ziel einer besseren Welt für uns und unsere Kinder, für Freund und Feind, für Azeroth und für die Lebenden und die Toten.

    20.57 Uhr Hofstaat der Königin Phase Drei

    Mir stehen die Tränen in den Augen, bin ich doch von den tapfersten und mutigsten Menschen, Zwergen, Dreanai und Nachtelfen umgeben. Da haben wir einerseits Cirnamba, den Herrn des Krieges, dann Nanao, Bringerin des Todes, Alafia, Nemesis der Pechschwingen, dann mich Schrottmeisterin Paradraky, Teva, die Geduldige, Blutsegeladmiral Andramus, Netherfürst Dialektikus, Sternenruferin Kassandra,und Meisi, von der Zerschmetterten Sonne und andererseits Hauptmann Rags und Nachtschrecken Shiryn. In diesem Moment, dieser konzentrierten Zurschaustellung der puren Willenskraft, dieser unserer Stunde, greifen wir an.

     

    WoWScrnShot_2.thumb.jpg.d3e2d82daeb902457895c88c1c902544.jpg

     

    20.58 Uhr Hofstaat der Königin Phase Vier

    Wir stürmen vorwärts, Axt und Schild, Schwert und Zauberstab bereit. Die Tanks ziehen die Aufmerksamkeit der beiden Gefolgsleute der Königin auf sich und stellen sicher, dass sich diese im Kampf nicht gegenseitig unterstützen. Die Schadensausteiler, jeder ein Experte im Verteilen von Schaden, schlagen zu und die Heiler sprechen den Verwundeten Trost zu und sind mit schneller Hand dabei, Wunden zu heilen und Schaden zu regenerieren. Die Schlacht tobt, um mich herum, um uns alle herum, schlagen die Zauber der Feinde ein. Explosionen schleudern Schutt durch die Gegend und Flammen und Rauch ziehen über das Schlachtfeld und rauben Freund wie Feind Sicht und Atem. Neben mir schlagen finstere Energien ein und dann stürmt Silivaz der Zelot auf meine Kameraden zu. Wir sammeln uns und teilen den Schaden unter uns auf. Dann spricht die Königin ihr erstes Edikt. Wir schließen die Reihen und stehen in den Bannkreisen und verhindern so Schaden auf uns. Dann spricht die Königin ihr zweites Edikt. Nun dürfen, unter dem Effekt „Leistungswiederholung“, nicht zwei Zauber nacheinander gleich sein. Dann müssen wir allein stehen und erleiden die Effekte des Edikts „Aufgeschobenes Urteil“. Zuletzt trifft uns „Gehorsam oder Leid“. Wir, wir wählen das Leid.

     

    WoWScrnShot_3.thumb.jpg.6ac7b3245d78581761d25eaa28f44905.jpg

     

    20.59 Uhr Hofstaat der Königin Phase Fünf

    Doch all ihre Gegenwehr, all ihr Schaden und alle ihre Edikte sind nichtig und letztendlich triumphieren wir. Ein letzter Schlag, ein letzter Zauber und tot sinken sie darnieder.

    21.00 Uhr Hofstaat der Königin Phase Sechs

    Nun bleibt mir nur eines zu sagen. Ja, wir werden weiter Opfer bringen müssen. Ja, der Weg wird kein leichter sein. Ja, auch wir werden sterben. Doch frage ich euch. Ist es das nicht wert? Ist es das nicht wert, dass wir unser Leben dafür geben? So geben wir nicht nur im Tod, sondern auch im Leben unser Bestes. Denn wir sind die Krieger des Lichts und der Schatten des Bösen kann nicht sein unter unserem Schritt.

     

    WoWScrnShot_121519_205854.thumb.jpg.3ae4f5008194f6d0a713d3d436dcc537.jpg

     

    Ende

    Euer Basti/ Paradraky

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare


  • Aus der Phoenix Community

  • Back to the roots!

    Neues Addon und es geht wieder los. Die Frage die alle (na gut einige) quält was soll ich nur für eine Klasse spielen. Ich hatte zum letzten Drittel von Battle for Azeroth ja einen Krieger begonnen. An sich war ich mit diesem auch sehr zufrieden, aber ... nun aber auch nicht. Die Änderungen mit Shadowlands waren nichts für mich, es war einfach nicht mehr die Klasse, die ich spielen wollte. Damit meine nicht wegen Schaden oder so, nein ganz und gar nicht. Ich will nicht die R0XX0r-Klasse des Mona

    Mendeus
    Mendeus
    Bennys Blog 12

    Review Razer Blade 15 Profi-Modell (Modelljahr 2020)

    Nachdem nun der Blog (mal wieder) auf einer neuen technischen Plattform ist wird es auch wieder Zeit für einen neuen Beitrag in einem Blog. Ich habe seit August 2020 einen neuen Laptop und nachdem ich diesen nun sehr intensiv in den Vergangen Wochen getestet habe dachte ich mir, es ist an der Zeit ein Review zum Razer Blade 15 zu schreiben. In diesem Sinne viel Spaß beim lesen! 1) Einführung Ja ich weiß der ein oder andere wird nun denken "Ich dachte du bist iPad only!". Ja das bin ich

    Mendeus
    Mendeus
    Bennys Blog 7

    Eine unerwartete Reise

    Kapitel 1: Der Traum Nachdenklich saß die Dämonenjägerin Sasinchen an Ihrem Schreibtisch. Was war noch gleich Ihre Bestimmung? „Alles zu opfern!“ dachte sie leise. So hatte es zumindest Illidan ihnen beigebracht. Doch was sollte Sie opfern und für wen? Natürlich hatte Sasinchen schon etliche Opfer während Ihrer Ausbildung zur Dämonenjägerin gebracht. Die Sicht bekommt man nicht einfach so. Aber nun war ihr Erzfeind geschlagen. Sargeras war gefangen und Illidan opferte sich, um Sargeras

    Mendeus
    Mendeus
    Bennys Blog
×
×
  • Neu erstellen...