Zum Inhalt springen

Phoenix Hort

Willkommen bei der World of Warcraft Gilde Phoenix Hort auf dem Server Todeswache / Zirkel des Cenarius.
Deine familiäre Gilde, in der die Gemeinschaft im Mittelpunkt steht - seit 2007!
(Dieses Bild war Sieger bei unserem Phoenix Hort Valentinstag Fotowettbewerb! (c)Lindni)

Phoenix Hort

Willkommen bei der World of Warcraft Gilde Phoenix Hort auf dem Server Todeswache / Zirkel des Cenarius.
Deine familiäre Gilde, in der die Gemeinschaft im Mittelpunkt steht - seit 2007!
Phoenix Hort Events

Empfohlene Beiträge

OK was ich will ... wie schon erwähnt

Soweit wie möglich kommen, aber ..

Kein Stress

Kein Druck

Keine Rechtfertigungen

Keine Vorwürfe

Was allerdings nicht heißt, dass man nicht sachlich/konstruktiv darüber redet wenn was schlecht lief.

Andererseits bitte nicht erwartet, dass ich mit meiner Hexe plötzlich zur DMG Kanone werde.  Seit Ende Legion habe ich gemerkt dass ich, aus welchen Gründen auch immer, im DMG abgefallen bin. Ich versuche seitdem an allen möglichen Stellschrauebn zu drehen, aber so richtig den Knackpunkt finde ich nicht.

An der Tastaturbelegung geschraubt, bracht bssi was.

Weakauras schon versucht, sind aber iwi nicht mein Ding.

Aktuell nutze ich TellMeWhen.

Dankbar wäre ich über ein paar "nützliche" Makro-Tipps, ich bin bein Makro schreiben noch nie der große Held gewesen. Im Moment nutze ich nur ein Markro um meine Trinkets zu nutzen.

Andererseits - wenn sogar Dia, der immer besser war wie ich,  seinen Hexer etwas auf Eis legt kann's wohl ned nur an mir liegen. 🙂

Im Spiel des Lebens gibt's keinen Joker, dafür aber regelmäßig die Arschkarte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Kassy,

in diesem Addon wurde für meine Gefühle sehr viel geändert, deswegen habe ich fast alle Klassen intensiv durchgespielt um eine Klasse zu finden die meinen momentanen Spielneigungen entspricht. Es ging mir nicht so sehr um den Schaden. Der Elementarschamane kommt mir in diesem Addon  sehr entgegen, vielleicht probierst du ihn ja auch mal. Wenn einem die Spielmechanik liegt, dann fällt es auch leichter als DD einen guten Schaden  zu machen.

LG

Dia

Der Mensch plant und Gott lacht

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

"meine/maine" Hexe ist fast so alt wie meine Spielzeit in WoW. Es gibt nur einen Char der älter ist. Ein Dudu der damals Peergynt hieß und zu einer Kassydie wurde.

Ich habe alle Klassen mindestens auf 50 (als DD und Heiler) und jetzt kommt das aber .....

aber alle sind nicht "meine" Hexe. So einfach den Main wechseln wie ein Paar Schuhe, manche können das. Bei mir funktioniert das nicht.

LG Kassy

Im Spiel des Lebens gibt's keinen Joker, dafür aber regelmäßig die Arschkarte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage, wo ist der Unterschied zur anderen Gruppe? Ich gehe gern mythisch mit, aber nur dann wenn ich nicht das gefühgl habe gezogen werden zu müssen. Denn wie ihr schon schriebt, wollt ihr jka etwas anspruch haben.

 

Aktuell sehe ich mich selbst bei +6/7, die Versuche dadrüber sind zumeist gescheitert. Was aber nicht heißt dass ich nicht bereit bin weiter zu lernen. Mit steigenden Equip (aktuell 204) siehts dann auch besser aus denke ich.

Gern bin ich bereit in einer festen Gruppe zu laufen, in der man sich gemeinsam den Fortschritt erspielt.

 

Bearbeitet von Northernsoul
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Test lief sehr gut, Stein Intime +2 aufgewertet

...und wenn Ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt, wärt Ihr dann nicht bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um ein Mal, nur ein einziges Mal  wieder hier stehen zu dürfen und unseren Feinden zuzurufen: Ja, sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns... UNSERE FREIHEIT! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Northernsoul:

Kurze Frage, wo ist der Unterschied zur anderen Gruppe? Ich gehe gern mythisch mit, aber nur dann wenn ich nicht das gefühgl habe gezogen werden zu müssen. Denn wie ihr schon schriebt, wollt ihr jka etwas anspruch haben.

 

Aktuell sehe ich mich selbst bei +6/7, die Versuche dadrüber sind zumeist gescheitert. Was aber nicht heißt dass ich nicht bereit bin weiter zu lernen. Mit steigenden Equip (aktuell 204) siehts dann auch besser aus denke ich.

Gern bin ich bereit in einer festen Gruppe zu laufen, in der man sich gemeinsam den Fortschritt erspielt.

 

Sory, gerade die Einleitung zu der Gruppe gesehen. Ich verabschiede mich erstmal wieder ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Kassy:

OK was ich will ... wie schon erwähnt

Soweit wie möglich kommen, aber ..

Kein Stress

Kein Druck

Keine Rechtfertigungen

Keine Vorwürfe

Was allerdings nicht heißt, dass man nicht sachlich/konstruktiv darüber redet wenn was schlecht lief.

Andererseits bitte nicht erwartet, dass ich mit meiner Hexe plötzlich zur DMG Kanone werde.  Seit Ende Legion habe ich gemerkt dass ich, aus welchen Gründen auch immer, im DMG abgefallen bin. Ich versuche seitdem an allen möglichen Stellschrauebn zu drehen, aber so richtig den Knackpunkt finde ich nicht.

An der Tastaturbelegung geschraubt, bracht bssi was.

Weakauras schon versucht, sind aber iwi nicht mein Ding.

Aktuell nutze ich TellMeWhen.

Dankbar wäre ich über ein paar "nützliche" Makro-Tipps, ich bin bein Makro schreiben noch nie der große Held gewesen. Im Moment nutze ich nur ein Markro um meine Trinkets zu nutzen.

Andererseits - wenn sogar Dia, der immer besser war wie ich,  seinen Hexer etwas auf Eis legt kann's wohl ned nur an mir liegen. 🙂

Für mich persönlich der auch seit BC einen gebrechenshexer spielt kann ich nur folgendes sagen.

Der Gebrechenshexer ist super, es macht viel Spaß ihn zu spielen und auf meinem Gnom werde ich die Skillung auch nie ändern . ABER  (und das ist nur meine Bescheidene Meinung) ist der Hexer in der gebrechensskillung (aktuell) nicht gut für M+ Instanzen zu gebrauchen. was einfach daran liegt das es zu lange dauert bis man alle Gegner vollgedottet hat und der Seelenstein gewinn auch nicht so hoch ist das man die ganze zeit Saat der Verderbnis in Gruppen casten könnte.  in M+ muss einfach schnell schaden rüber und , obwohl ich wie gesagt den Gebrechenshexer auch liebe, halte ich ihn für m+ Ebenso ungeeignet wie einen Frostmagier. 

Im Raid wenn der Boss lange steht sieht die Sache ganz ganz anders aus. Grade bei Movement intensiven Kämpfen ist der Dotolock toll weil die dots ja trotzdem ticken.

Ich will damit keinem zu nahe treten es ist einfach meine ganz eigene persönliche Erfahrung

...und wenn Ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt, wärt Ihr dann nicht bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um ein Mal, nur ein einziges Mal  wieder hier stehen zu dürfen und unseren Feinden zuzurufen: Ja, sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns... UNSERE FREIHEIT! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
×
×
  • Neu erstellen...