Raidberichte Muhahahahaha
  • 99
  • 2
„Muhahahaha“, lachte Prophet Skitra sein manisches Gegacker. „Muhahahahaha.“

Unheilvoll hallten die Laute durch die dunklen, von violettem, krankmachendem Schein erfüllten Gänge und Hallen der Erwachten Stadt. Ein Klang dessen bloße Wahrnehmung zu Wahnsinn und Psychotie führte.

„Ich bin ich. Ich bin viele. Ich bin der Meister der Illusionen, der Manipulation von Psyche, Geist und Verstand“, flüsterten seine Gedanken durch jeden Raum, jeden Stein und jedes Bewusstsein innerhalb von Ny'alotha.
Der den Geist verbiegende Einfluss des wahnsinnigen Propheten, des Erkenners des Übermorgens und der Vernichter von Vergangenheit und Gegenwart rieb seine insektoiden Gliedmaßen aneinander und überfiel jedes Opfer. Doch dann änderte sich etwas.

Eine neue Präsenz betrat die verfluchte Vision des Wahnsinns und nach kurzer Zeit fiel das erste der acht Monstren, die N'zoths Essenz bewachten. Dann, es starben viele kleine Geister, kamen sie zu ihm, zu Skitra. Im ersten Versuch zwang Skitra seine...
Raidberichte Der Sieg über den Panzer von N'zoth
  • 59
  • 2
„Alex!!!!!!“, schrie ich und hatte die Anzeige auf meinem Bildschirm im Blick. Nur noch zehn Punkte an geistiger Gesundheit waren da zu sehen. „Du musst den Button drücken!“

Doch Alex blieb stur weiter auf den ekelhaften Auswüchsen von N'zoths Panzer. Er opferte das Leben von seinem Magier Andramus, um uns anderen die Chance auf einen Sieg zu verschaffen. Wir waren den Kampf ordentlich angegangen. Das Spotten zwischen mir und Nadalia klappte zufriedenstellend und alle wichen den Tentakeln aus. Wir Tanks sammelten die kleinen Adds ein und der Rest vernichtete sie.

WoWScrnShot_031820_211845.jpg


Dann endete die erste Phase, Alex hatte eine Änderung der Taktik angeordnet. Wir würden uns aufteilen und die beiden Seiten des Inneren von N'zoths Panzer gleichzeitig säubern. So würden wir im optimalen Fall sowohl Zeit sparen, als auch den Zorn N'zoths weniger Gesundheit aufbauen lassen. Ich rief: „Ich gehe rechts, Gruppe mir nach.“ Und zusammen mit Andramus und den Jägern...
Raidberichte Ra'den und Il'gynoth
  • 57
  • 1
WoWScrnShot_031520_214248.jpg


„Ich werde heute tanken“, sagte Paradraky zu Andramus, als dieser zum verabredeten Zeitpunkt in den Kreis der Weisen trat.

„Dann tanke mal gut“, erwiderte Andramus und nickte der jungen Draenei zu. Er fuhr sich mit der Hand durch den rotbraunen Bart und musterte den Paladin. Beim Blick auf die stolze Haltung, die leuchtenden Augen und die makellose Plattenrüstung, wusste er, heute waren sie zu großem bestimmt. Andramus wandte sich um und rückte den Admiralshut, welchen er voller Stolz trug, zurecht. Ja heute, heute Abend versammelten sich die Helden des Phönixsordens um erneut den unheilvollen, verderbten Dienern des Alten Gottes entgegenzutreten.

„Nun da Nadalia, unser zweiter Tank, aufgrund einer Rückenverletzung ausfällt, übernehme ich heute die Rolle des Tanks an der Seite von Cirnamba.“ Paradraky nickte bekräftigend. „Eine schwere Bürde, doch auch eine leichte, bedenkt man, dass ich mit meinen Gefährten und Freunden in die Schlacht gegen...
Raidberichte Furorion du heroischer Bastard
  • 64
  • 1
WoWScrnShot_031120_221317.jpg

Das Wort Heroisch an sich sagt schon aus, was wir heute erreicht haben. Furorions Schatten, das illusionäre Zerrbild des schwarzen Imperators, stand vor uns. Hinter ihm von dunklen Wolken umschattet, der Ausblick auf eine Welt abyssaler Schwärze. Die Vision einer Welt unter dem Regime N’zoths. Azeroth. Dunkel, kalt und voller Bösartigkeit lauerte sie darauf, jegliches Licht, jegliche Wärme und Sonnenschein zu vernichten. Die Antithese von dem was Gut und Richtig war. Dieses Symbol, diese Welt hinter dem Drachen, unter dem Schleier N’zoths Dunkelheit und Verderbnis, dies war alles wofür wir kämpften. Für das Leben und die Möglichkeit, ja die Chance auf einen Frieden. Die Pandaren würden es das Eins sein mit dem Kosmos nennen. Ich nenne es Liebe. Und dort wo Licht und Liebe regiert, dort kann und wird nie Schatten und Verderbnis blühen. Dieser Konflikt, diese fundamentale Wahrheit ist, was uns letztendlich...
Raidberichte Dreifacher Sieg in Ny'alotha
  • 342
  • 6
Entschlossenen Herzens und gewappnet mit zwergischem Stahl, gnomischer Ingenieurskunst und dem reinen Herzen der Lichtgeborenen, marschierten die Helden unter dem Banner des Phönixordens in die Schlacht. Kein Tag hätte glorreicher, keine Tat ruhmreicher und kein Wille entschlossener sein können als der von Cirnamba, Andramus und Ruyven. Unter der Führung des angeschlagenen Schlachtzugsführers versammelten sich Cirnamba, Nanao, Alafia, Paradraky, Tevalon, Andramus, Crocket, Enthar, Kassandra, Livh, Meisi, Minigimli, Noctra, Rags, Ruyven, Sasori und Shiryn mit dem Banner des Feuervogels. Es ging wichtigen Schlachten entgegen und es gab gefährliche Feinde Azeroths zu bezwingen.

WoWScrnShot_022320_203724.jpg


Drest’agath, die Eingegrabene, ein formloses Monster aus Tentakeln und Augen erwartete die Helden als erstes. Ruyven kündigte den Schergen N‘zoths mit den Worten, „Es wird ein fröhliches hin und her Gerenne“ an und die tapferen...
Jetzt Bewerben!

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Phoenix Progress

Uldir

Normal 8/8
Heroisch 3/8

Die Schlacht um Dazar'alor

Normal 9/9
Heroisch 1/9

Tiegel der Stürme

Normal 2/2
Heroisch 0/2

Der Ewige Palast

Normal 8/8
Heroisch 6/8

Ny'alotha

Normal 9/12
Heroisch 1/12

Neue Blogeinträge

Statistik des Forums

Themen
3.123
Beiträge
5.490
Mitglieder
85
Neuestes Mitglied
Shiroi