Aktuelles

Raidberichte Mana Mana Ma’ut

Ich betrat den großen Raum in welchen uns der nächste von N’zoths Schrecken erwartete. Der Boden war mit violettem Stein gepflastert und der dunkelviolette, fast schwarze, Stein der erwachten Stadt Ny’alotha zog sich über Decke und Wände der kathedralgroßen Kammer. Dort sah ich ihn. Einen Obsidianvernichter von erschreckender Größe. Ma’ut! Ich hatte die Leichen gesehen derer, die ihn beschworen hatten. Als N’zoths Gefängnis brach und die Ketten der Titanen zu Staub zerfielen, hatten dunkle Propheten einen Obsidianvernichter gebaut und ihn mit der Essenz des alten Gottes erfüllt. Die erste Tat dieses grauenvollen Wesens, dessen steter Hunger nach Mana größer war, als der einer Leerenelfe, war, seine Erschaffer auszusaugen. Dann nahm er seinen Platz an N’zoths Seite ein und wartete. Auf mehr Mana.

^1.jpg


Das dunkelviolette Gestein aus dem sein Körper mit den vier Beinen und den großen, mit gefährlich scharfen Haken besetzten, Flügeln bestand, leuchtete unheilvoll. Ein großer golden strahlender Stein prangte auf seinem Gürtel und ein großes gelbes Auge auf seiner Brust. Voller Bösartigkeit blinzelte es niemals, sondern starrte direkt in meine Seele. Doch Furcht, obwohl ich sie kannte, war nicht in der Lage mein Herz zu ergreifen. Zu viele Schrecken, alte Götter, Drachenaspekte und Dämonen hatte ich schon im Kampf besiegt, als dass ein vierbeiniger Obsidiantrampel mich noch mit Furcht erfüllen konnte. Außerdem wusste ich meine Kameraden an meiner Seite. Diese außerwählte Mischung tapferer Recken hatte in der Vergangenheit immer an meiner Seite gestanden und zusammen hatten wir die schlimmsten Gegner besiegt. Ob es der Lich König, der Titan Sargeras, oder C’thun gewesen waren, wir haben zusammen gestanden, zusammen gekämpft, und zusammen triumphiert. Heute wusste ich den tapferen Cirnamba und Nanao bei mir, welche Ma’ut tanken würden. Sie würden sich ihm furchtlos entgegenstellen. Dann waren da unsere Heiler Alafia, Rags, Teva und ich selbst Paradraky, welche unsere Gesundheit wiederherstellen würden, auf das wir kampfbereit blieben. Unsere tapferen Magier, Jäger, Dämonenjäger und Hexenmeister, sie alle, Andramus, Enthar, Felize, Kassandra, Lectruze, Livh, Noctra, Ruyven, Sasori, Shiryn und Zahria würden es schließlich sein, welche Ma’ut in die Knie zwingen würden.

2.jpg



Dann begann der Kampf. Ich rannte zwischen meinen Kameraden hindurch und wob einen Heilzauber nach dem anderen, um die Gesundheit der anderen hoch zu halten. Dann begann Ma’ut ernsthaft zu kämpfen und es herrschte das Chaos. Wir mussten uns vor seiner Stygischen Vernichtung in den Verschlungenen Abgründen verstecken, um dann herauszulaufen und weiter zu kämpfen. Das Ad wurde durch den Verschlungenen Abgrund gezogen und vernichtet und der Buff wurde stetig eingesammelt.

So ging es hin und her, Ma’ut baute sein Mana auf und castete dann Obsidianexplosion, welche wir zu unterbrechen hatten. Dann schließlich nach heroischem Einsatz, castete ich meinen letzten Heilzauber. Kein Mana mehr. Jetzt war es an der Zeit, der Zeit den Obsidianvernichter zu zerstören und in die Knie zu zwingen. Mit letzter Kraft gelang es und schwer stürzte die, von der Kraft des alten Gottes erfüllte, Maschine zu Boden. Ihr Körper splitterte und das immersehende Auge erlosch.

3.jpg


Triumph.

4.jpg


Ich ging zwischen meinen Kameraden hindurch. Wir klopften uns gegenseitig auf die Schultern und gratulierten uns zu diesem Sieg. Der Schweiß lief uns über die Gesichter, Wunden mussten geheilt und verbunden werden und die Rüstung der Tanks musste dringend zur Reparatur. Ein dummes Grinsen teilte mein Gesicht und glücklich, wahrlich glücklich konnte ich mich schätzen, mit derart treuen, formidablen Kämpen unterwegs zu sein. Doch Ma’ut war nur einer der vielen Schrecken Ny’alothas und noch viel Blut würde fließen, bis einer der ältesten Feinde Azeroths vernichtet wäre.

Ende


Euer Basti/Paradraky
 

Kommentare

Jetzt Bewerben!

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Phoenix Progress

Uldir

Normal 8/8
Heroisch 3/8

Die Schlacht um Dazar'alor

Normal 9/9
Heroisch 1/9

Tiegel der Stürme

Normal 2/2
Heroisch 0/2

Der Ewige Palast

Normal 8/8
Heroisch 6/8

Ny'alotha

Normal 12/12
Heroisch 7/12

Neue Blogeinträge

Statistik des Forums

Themen
3.639
Beiträge
6.356
Mitglieder
96
Neuestes Mitglied
Tengahenga